Pflegekurs Demenz

Pflegekurs für die Pflege zu Hause

Kostenlose Unterstützung und Informationen für pflegende Angehörige

Jetzt freischalten und sofort starten

Jetzt freischalten
und sofort starten

Pflegekurs: Demenz – Wie Sie den Alltag gestalten

Altersdemenz, Alzheimer Demenz, vaskuläre Demenz: Es gibt viele Demenzformen. Die äußern sich zwar unterschiedlich, aber fordern alle Unterstützung und damit das richtige Wissen. Schließlich stellt die Demenz das Leben des Erkrankten und das Leben des Partners auf den Kopf. Mithilfe des Online-Pflegekurses möchten wir zeigen, wie es gelingen kann, angesichts einer Demenzerkrankung selbstbestimmt zu bleiben und den richtigen Umgang mit Demenz zu finden.

In 5 Teilen bearbeiten Sie in etwa 100 Minuten im Online-Pflegekurs „Demenz: Alltagsgestaltung und Begleitung“ Themen wie Symptome einer Demenz, wie eine Demenzdiagnose gestellt und verarbeitet wird, bekommen Tipps zur Kommunikation, zur Selbstfürsorge, zum Essen und Trinken und zur Alltagsgestaltung. Außerdem erfahren Sie, wie Sie eine so wichtige Erinnerungskultur pflegen, sich einer sicheren Wohnumgebung und rechtlicher Vorsorge annehmen.

Registrierte Nutzer: Jetzt anmelden

Kostenlos freischalten

Ein Online-Pflegekurs spart Zeit

Pflegekurse als Präsenzangebot sind nicht immer vor Ort verfügbar und relativ zeitintensiv. Viele Angehörige haben keine Zeit, lange Fahrten an mehreren Tagen auf sich zu nehmen. Der Online-Pflegekurs „Demenz: Alltagsgestaltung und Begleitung“ richtet sich an pflegende Angehörige, die sich pflegerisches Wissen zum Thema Demenz zeit- und ortsunabhängig aneignen möchten. Darüber hinaus kann natürlich auch jede an der Pflege und an dem Umgang mit Demenz interessierte Person diesen Pflegekurs online und kostenlos in Anspruch nehmen. Um sich online fortzubilden, brauchen Sie lediglich einen Internetanschluss. Sie nehmen bereits an einem Pflegekurs teil, beispielsweise in der Filiale Ihrer Krankenkasse? Wunderbar! Die Kapitel unseres Pflegekurses werden so vermittelt, dass die Inhalte den Präsenzkurs perfekt vor- oder nachbereiten. Daher können Sie beide Kurs-Angebote ohne Kosten für Sie parallel in Anspruch nehmen.

Pflege online lernen – Sicherheit gewinnen

Eine Demenzerkrankung stellt das Leben auf den Kopf: Während der Betroffene mit seiner neuen Lebenssituation zurechtkommen muss, wird der Angehörige plötzlich zur Pflegeperson. Die ungewohnten Tätigkeiten können verunsichern, da die wenigsten von uns Fachkenntnisse zum Umgang mit Demenz, zum Demenz Verlauf, zu Demenzformen und zu Demenz Symptomen haben. Dieses fehlende Wissen kann die eigene Gesundheit von uns Angehörigen belasten. Pflegende Angehörige sind besonders häufig von Rückenschmerzen geplagt, die eigenen Ressourcen werden schnell knapp. Höchste Zeit also, sich Fertigkeiten anzueignen, die dem pflegebedürftigen Angehörigen und allen Pflegenden selbst nachhaltig helfen und für Entlastung sorgen.

Ihre Pflegekasse übernimmt alle Kosten

Als pflegender Angehöriger haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf einen kostenfreien Schulungskurs. Die Kosten für Ihren digitalen Pflegekurs werden daher von jeder Krankenversicherung übernommen. Einfach den Kurs freischalten – den Rest übernehmen wir.

Was lernen Sie im Online-Pflegekurs?

In 5 Teilen bearbeiten Sie in etwa 100 Minuten im Online-Pflegekurs „Demenz: Alltagsgestaltung und Begleitung“ Themen wie Symptome einer Demenz, wie eine Demenzdiagnose gestellt und verarbeitet wird, bekommen Tipps zur Kommunikation, zur Selbstfürsorge, zum Essen und Trinken und zur Alltagsgestaltung. Außerdem erfahren Sie, wie Sie eine so wichtige Erinnerungskultur pflegen, sich einer sicheren Wohnumgebung und rechtlicher Vorsorge annehmen. Der Online-Pflegekurs Demenz ist wie folgt aufgeteilt:

demenz-verstehen

Die Krankheit verstehen

Eine Demenz-Diagnose ist einschneidend und verändert das Leben. Lernen Sie hier, welche Demenzformen es gibt und wie sich erste Symptome zeigen können. Ein Symptom-Check hilft dabei, Signale frühzeitig zu erkennen. Außerdem bekommen Sie einen Überblick über Behandlungsmöglichkeiten bei Demenz.

Mit der Diagnose leben

Richtig mit der Diagnose Demenz umgehen: Lernen Sie, was eine Diagnose für Sie und Ihr Umfeld bedeutet, welche Auswirkungen die Erkrankung auf die Partnerschaft hat und welche rechtliche Vorsorgemöglichkeiten Sie haben.

Gemeinsam den Lebensalltag gestalten

Die fehlenden Fähigkeiten sich zu erinnern und logische Schlüsse zu ziehen, beeinflusst den Alltag und die Partnerschaft enorm. In diesem Modul erfahren Sie, wie das Zusammenleben mit einem dementiell erkrankten Menschen entspannt möglich ist.

Sicher zusammenleben

Es ist wichtig, die eigene Wohnung eines dementzell Erkrankten Stück für Stück bequem und sicher zu gestalten. Mit einfachen Mitteln können Sie zu Hause für Sicherheit sorgen. So vermeiden Sie Unfälle und Stürze und minimieren Verletzungsrisiken im häuslichen Umfeld. In diesem Modul erfahren Sie, wie das geht.

demenz-sicherheit-alltag-treppensteigen

Mit Genuss essen und trinken

Ihr Angehöriger verlässt den Esstisch, ohne etwas zu sich genommen zu haben? Er isst angesichts seines Bewegungsdrangs zu wenig? In diesem Modul zeigen wir Ihnen, wie sich Menschen mit Demenz richtig ernähren können und wie so einer Mangelernährung verhindert werden kann.

Newsletter abonnieren und E-Book sichern!

Sichern Sie sich jetzt unser 20-seitiges E-Book "Besuch durch den MDK: So sind Sie gut vorbereitet" und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.