Geknotetes Seil um Bauch

Ratgeber Obstipation: Ursachen und Symptome von Verstopfung

Eine Verstopfung gehört zu den wohl bekanntesten, aber auch zu den tabubehafteten Erkrankungen. Rund zehn bis 15 Prozent der Deutschen leiden unter der chronischen Form. Schätzungen zufolge sind es sogar weitaus mehr, denn nicht jeder Patient konsultiert den Arzt, wenn er typische Symptome von Verstopfung bei sich feststellt. Dabei wäre genau das wichtig, um die Verstopfung, auch Obstipation genannt, zu behandeln und ernstzunehmende Folgen zu vermeiden. Wir möchten Sie daher dazu einladen, die wichtigsten Symptome von Verstopfung kennenzulernen, um frühzeitig etwas dagegen zu unternehmen. Denn Mittel und Wege gibt es viele.

Hilfsmittel gegen Verstopfung

Was hilft gegen Verstopfung? Alltagstipps für Betroffene

Gegen eine akute Verstopfung helfen meist einmalig eingesetzte Abführmittel. Liegt allerdings eine chronische Obstipation vor, sind diese nicht empfehlenswert, denn sie schaden auf Dauer mehr als sie nutzen. Was Sie aber selbst tun können und was wirklich gegen chronische Verstopfung hilft, zeigt der folgende Artikel.

Toilettensitz

Verstopfung? Nein danke!

Verstopfung ist nicht nur eine Empfindlichkeitsstörung, sondern ein ernst zu nehmendes Problem. Ob es mit dem Stuhlgang klappt, darüber entscheiden ganz wesentlich auch unsere alltäglichen Gewohnheiten.