Mann und Frau gehen spazieren

Was tun bei Thrombose: Behandlung und Alltagshilfen

Eine Thrombose kann lebensgefährliche Folgen haben und sollte in jedem Fall rechtzeitig behandelt werden. Die Frage „Was tun bei Thrombose?“ kann jedoch unterschiedlich beantwortet werden. Denn nicht immer sieht die Therapie gleich aus, weil auch nicht jede Thrombose exakt der anderen gleicht. Der Arzt wird Ihrem Angehörigen eine persönliche Thrombose-Therapie empfehlen, die auf sein Krankheitsbild und die Ursachen der Thrombose abgestimmt ist. Was der Arzt tut und was Sie selbst als Betroffene und Angehörige tun können, zeigt der nachfolgende Artikel.

Verstopfte Arterie

Ratgeber Thrombose: So erkennen Sie einen Gefäßverschluss

Eine Thrombose verläuft oft still und unauffällig. Sie scheint quasi keinerlei Symptome auszulösen. Und doch ist es wichtig, sie rechtzeitig zu erkennen, bevor sie weitreichende, im schlimmsten Fall gar tödliche, Folgen haben kann. Welche Anzeichen es gibt und woran Sie eine Thrombose erkennen können, erfahren Sie im nachfolgenden Text.

Venenschwäche: Kompressionsstrümpfe können Beschwerden lindern

Venenerkrankungen und die damit verbundene Kompressionstherapie bedeuten häufig Einschränkungen im Alltag. Doch auch mit Kompressionsstrümpfen, -binden und Co. kann ein recht unbeschwertes Leben gelingen.