Beiträge

Häusliche_Pflege

Technik in der häuslichen Pflege: Hilfreiche Assistenten

Häusliche_Pflege

GettyImages/E+

Während in der Medizin moderne Technologien mittlerweile fast selbstverständlich eingesetzt werden, sind viele Innovationen für die häusliche Pflege noch nicht alltagsreif. Dennoch gibt es bereits Systeme, die das Leben von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen erleichtern und sicherer machen können. Der Nutzen solcher technischen Helfer sollte allerdings dabei immer bedacht werden.

 

Weiterlesen

Wohnen_im_Alter

Barrierefreies Bad: Wanne ade!

Wohnen_im_Alter

Hanna Lucassen

Im Alter oder bei Krankheit können die eigenen vier Wände zur Herausforderung werden. Dann helfen oft spezielle Wohnraumanpassungen. Wie ein Badumbau Sicherheit und Selbstständigkeit in das Leben von Ursula und Roland Kreische zurückbringt.

 

Weiterlesen

Wohnen_Pflegebedürftigkeit

Wohnen im Alter und bei Pflegebedürftigkeit: Die eigenen vier Wände sicher gestalten

Wohnen_Pflegebedürftigkeit

GettyImages/Moment RF

Die meisten Menschen möchten im Alter zu Hause wohnen bleiben. Die Angst, bei Pflegebedürftigkeit das gewohnte Umfeld verlassen zu müssen, ist groß. Darum verbergen Betroffene oft  Schwierigkeiten im Alltag vor Angehörigen und nehmen Einbußen in der Lebensqualität in Kauf. Doch können geeignete Hilfsmittel oder Wohnraumanpassungen dabei helfen, selbstbestimmt zu leben und Einsamkeit zu vermeiden.

 

Weiterlesen

Bauernhof

Bauernhof statt Altenheim

Bauernhof

B. Waldmann

Auf einem Bauernhof im Westerwald leben 22 Seniorinnen und Senioren mit Hühnern, Alpakas, Kühen und Gänsen. Das Modell der Wohngemeinschaft mit 24-Stunden-Pflegedienst-Betreuung ist so beliebt, dass es eine Warteliste gibt. Weiterlesen

Den Wohnraum anpassen – für mehr Sicherheit und Lebensqualität

Den Wohnraum anpassen – für mehr Sicherheit und Lebensqualität

Den Wohnraum anpassen – für mehr Sicherheit und Lebensqualität

© iStock.com | Scacciamosche

Pflegebedürftige Menschen verbringen mehr Zeit zuhause als Gesunde. Der Wohnraum wird automatisch wichtiger und sollte daher an die veränderte Lebenssituation angepasst sein. In den meisten Fällen sind schon kleinere Veränderungen hilfreich, um das Alltagsleben zu erleichtern und ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Häufig werden aber keine oder zu wenig Maßnahmen ergriffen und die Lebensqualität von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen leidet unnötig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schwachstellen im Wohnraum identifizieren und auch gleich beheben können.

Weiterlesen

Wohngemeinschaft für an Demenz Erkrankte

Neue Wege: Wohngemeinschaften für an Demenz Erkrankte

 

Wohngemeinschaft für an Demenz Erkrankte

© iStock.com | Jakob Wackerhausen

Die Wohngemeinschaft in der Hamburger Hospitalstraße beherbergt zehn an Demenz erkrankte Menschen. Um ihr Wohlergehen kümmern sich die Mitarbeiter eines Pflegedienstes. Die Geschäfte führen Angehörige und gesetzliche Betreuer gemeinsam. Weiterlesen