Das Magazin für die Pflege zu Hause

Wenn das eigene Vermögen für die Pflege nicht ausreicht, springt die Sozialhilfe ein.

Sozialhilfe: Wann wird finanzielle Hilfe geleistet?

Wenn die Pflege mehr kostet, als man Geld zur Verfügung hat, springt die Sozialhilfe ein. Wir fragten die Leiterin des Sozialamts Kassel, Ute Pähns, ab wann finanzielle Hilfe geleistet wird und wie hoch das Vermögen sein darf, um unterstützt zu werden.
Angehörigen-Entlastungsgesetz

Angehörigen-Entlastungsgesetz: Finanzielle Entlastung für Angehörige

Kinder von Pflegebedürftigen werden von nun an finanziell entlastet. Das Gesetz wurde vom Kabinett beschlossen – und gilt auch für bereits zahlende pflegende Angehörige. Nur wer mehr als 100.000 Euro brutto jährlich verdient, bezahlt für pflegebedürftige Eltern.

Junge pflegende Angehörige

Junge Pflegende – Gestohlene Kindheit?

Wenn Kinder zu Pflegenden werden, übernehmen sie plötzlich viel Verantwortung und sorgen oft alleine dafür, dass das Familienleben noch funktioniert. Prof. Dr. Michael Klein, klinischer Psychologe und Psychotherapeut, erklärt, wie sich diese Pflege auf das Erwachsenwerden auswirkt.
Gesundheit wiederherstellen: Wann eine Kur Sinn macht und wie sie beantragt wird

Die 5 Pflegegrade im Überblick [Infografik]

Nach der Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade ist vielen Betroffenen nicht klar, welche Leistungen ihnen oder deren Angehörigen zustehen bzw. wie sie diese beantragen können. Die folgende Infografik enthält viele wichtige Informationen zur Bestimmung der Pflegegrade sowie den daraus entstehenden Leistungsansprüchen.
Widerspruch MDK-Gutachten

Pflegegrad abgelehnt: Widerspruch gegen das MDK-Gutachten

Damit Ihr pflegebedürftiger Angehöriger Anspruch auf Leistungen aus der Pflegeversicherung hat, müssen Sie einen Antrag auf Feststellung eines Pflegegrades beim MDK stellen. Doch was können Sie tun, wenn Ihr Antrag auf den Pflegegrad abgelehnt wird?