Mobile Ausstellung von Musterwohnung für Menschen mit Demenz

Demenz

AOK Rheinland/Hamburg

11.03.2022 – Wie Menschen mit einer demenziellen Erkrankung besser und länger zu Hause leben können, stellt die AOK Rheinland/Hamburg in der neuen mobilen Version ihrer „Musterwohnung Demenz“ in mehreren Regionen vor.

Menschen mit Demenz benötigten ein hohes Maß an Orientierung und Sicherheit, um sich wohlzufühlen, heißt es dazu auf der Webseite der AOK.

Dies seien die wesentlichen Aspekte, nach denen die „Musterwohnung Demenz“ gestaltet sei.

Praktische Tipps für den Alltag

Bisher habe ausschließlich die Musterwohnung der AOK-Servicestelle Demenz in Jülich Tipps und Anregungen sowie praktische Hilfen für den Alltag in einem demenzfreundlichen Umfeld gegeben, so die AOK weiter.

Nun könnten sich interessierte die mobile Musterwohnung auch in verschiedenen anderen Regionen ansehen.

Die Wanderausstellung bestehe aus 3 großen Stellwänden (je 2,30 Meter mal 2,70 Meter) mit Fotos der Originalwohnung, die rheinlandweit und in Hamburg einsetzbar sei.

Das Fachpersonal der Servicestelle Demenz begleite zudem die Ausstellung und gebe vor Ort Schulungen zum Thema „Zu Hause leben – auch mit Demenz“.

Nicht verpassen: Pflegekasse übernimmt Kosten für Online-Pflegekurs

Pflegende Angehörige haben einen gesetzlichen Anspruch auf einen kostenfreien Schulungskurs. Die Kosten für den zertifizierten Online-Pflegekurs von “Angehörige pflegen” werden von jeder Pflegekasse komplett übernommen.

Laut AOK seien auf den Stellwänden die wesentlichen Merkmale festgehalten, die den Schwerpunkt der Schulung  verdeutlichten.

Die Leiterin der Servicestelle Demenz, Stefanie Froitzheim, erläutert:

„Anhand der Ausstellung und durch die dezidierten Erklärungen unseres Fachpersonals können wir viele Menschen erreichen, die sich über ein für Menschen mit Demenz zugeschnittenes Wohnumfeld informieren möchten.“

Rollenspiele zum Thema „Kommunikation und Umgang” sowie Demenzsimulationen rundeten das Schulungsangebot ab.

Kostenfreie Schulung

Die Wanderausstellung richte sich an pflegende Angehörige und Menschen mit Interesse an der Pflege.

Die Termine für Ausstellungen der Musterwohnung sind:

  • 7. März bis 25. März 2022, Haus der StädteRegion Aachen, Zollernstr. 10, 52070 Aachen
  • 2. Mai bis 6. Mai 2022, Haus Wetterstein, Seniorenwohnheim Brühl, Kölnstr. 74-84, 50321 Brühl
  • 9. Mai bis 3. Juni 2022, AOK Haus Bonn, Heisterbacherhofstr.2, 53111 Bonn
  • 20. Juni bis 8. Juli 2022, AOK Haus Gummersbach, Moltkestr. 18, 51643 Gummersbach
  • 22. August bis 2. September 2022, AOK Haus Kleve, Hoffmannallee 61-65, 47533 Kleve
  • 24. Oktober bis 11. November 2022, AOK Haus Mönchengladbach, Steinmetzstr. 57-61, 41061 Mönchengladbach

Die Musterwohnung in Jülich könne während dieser Zeit auch weiterhin von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr nach Voranmeldung besucht werden, so die AOK. 

Zusätzlich werde die mobile Musterwohnung künftig durch alle Häuser der AOK Rheinland/Hamburg wandern.

Auch Kooperationspartnerinnen und -partner wie Krankenhäuser oder Pflegeeinrichtungen hätten die Möglichkeit, die mobile Musterwohnung auszustellen.

Die Teilnahme an der Schulung „Zu Hause leben – auch mit Demenz” sei für die Besucher kostenfrei.

Die Anmeldung erfolgt zentral über die Servicestelle Demenz telefonisch unter 0211 8791-58710 oder per E-Mail über ac.demenz@rh.aok.de.

Eine erfolgreiche Teilnahme werde den Besuchenden nach § 45 b SGB XI bescheinigt.

Über die Autorin

Kristina Stein ist Redakteurin im Bibliomed-Verlag.