Vorhofflimmern

Was Angehörige über Vorhofflimmern wissen sollten

Der Weltherztag legt den Fokus auf Ursache, Diagnose und Therapie der häufigsten anhaltenden Herzrhythmusstörung – dem Vorhofflimmern.

Herzgesundheit

Wetterempfindlich: Das sollten Herz-Kreislauf-Patienten beachten

Für Patientinnen und Patienten mit koronarer Herzkrankheit, Verengungen der peripheren Arterien oder der Venen bedeuten Wetterextreme ein zusätzliches Risiko für Komplikationen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Gerinnselbildung.

Broschüre informiert verständlich zu Herzoperationen

Broschüre informiert verständlich über Herzoperationen

In einer neuen Broschüre informiert die Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) gemeinsam mit der Deutschen Herzstiftung Laien verständlich über Herzoperationen.

Telefon

Selbsthilfe am Telefon für Bluthochdruck-Patienten

Patientinnen und Patienten, die an Bluthochdruck leiden, steht ab sofort ein Selbsthilfe-Telefon von der “Deutschen Hochdruckliga e. V.” zur Verfügung.

Herzinfarkt

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Fünf Fragen zum Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt trifft in Deutschland jedes Jahr rund 300.000 Menschen. Wir erklären die wichtigsten Warnsignale, Ursachen sowie Behandlungsmöglichkeiten und erläutern, wie Sie in einer Notsituation am besten handeln.

Frau mit Brustschmerzen

Herzinsuffizienz-Therapie: Herzschwäche richtig behandeln

Herzschwäche kann nicht nur, sondern sollte in jedem Fall behandelt werden. Je früher, desto besser. Denn findet der Arzt schnell die Ursache der Erkrankung heraus, kann eine gezielte Herzinsuffizienz-Therapie die Beschwerden mindern und Langzeitfolgen minimieren oder herauszögern. Wie der Arzt Herzschwäche behandeln kann und was Betroffene unterstützend selbst tun können, möchten wir Ihnen in diesem Artikel aufzeigen.

Gerinnungshemmer

Gerinnungshemmer: Was ist zu beachten?

Gerinnungshemmer sorgen dafür, dass keine Blutgerinnsel entstehen und das Risiko für Gefäßverschlüsse sinkt. Sie werden beispielsweise nach Schlaganfall oder Herzinfarkt eingesetzt. Bei der Einnahme gibt es einiges zu beachten.

Ratgeber Herzschwäche: Ursachen und Symptome

Ein schwaches Herz gehört nicht zwangsläufig zum Älterwerden dazu. Im Gegenteil sollte eine Herzinsuffizienz unbedingt behandelt werden. Welche typischen Herzschwäche-Ursachen es gibt und woran Sie erkennen, dass eine ärztliche Untersuchung sinnvoll wäre, folgt im nachfolgenden Text.