Tages- und Nachtpflege: Ein paar Stunden Pause vom Pflegealltag

Tages- und Nachtpflege: Ein paar Stunden Pause vom Pflegealltag

Die Pflege eines Angehörigen kostet viel Zeit und Kraft. In der Tages- und Nachtpflege kümmern sich Profis für einige Stunden pro Woche um Pflegebedürftige, die ansonsten zu Hause versorgt werden. Davon profitieren Pflegende und Pflegebedürftige. Die Pflegeversicherung bezuschusst diese sogenannte teilstationäre Versorgung zusätzlich zu Pflegegeld & Co.

Sterben

Wie die Deutschen über das Sterben denken

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland wünscht sich eine intensivere Auseinandersetzung mit dem Sterben. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbands.